Where bright
minds meet

Deutschland

Olaf Mertgen

Partner im Bereich Tax, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, Büro Frankfurt

"Der besondere Charme des Steuerrechts liegt für mich in der Zusammenarbeit mit anderen Bereichen, sei es Corporate, Real Estate oder Banking."

Zurück Nächstes Profil Nächstes Profil Nächstes Profil
Nach meinem Studium in Berlin sammelte ich bei einem mehrmonatigen Praktikum in Sydney erste Erfahrungen in einem internationalen Team. Mein Referendariat verbrachte ich in Koblenz, bevor ich bei Clifford Chance im Bereich Tax einstieg.

Heute berate ich in erster Linie internationale Investoren zu steuerlichen Aspekten im Zusammenhang mit M&A und Real Estate-Transaktionen. Zudem leite ich interne Untersuchungen bei Mandanten (vorwiegend Banken) im Zusammenhang mit möglichen Steuerstrafverfahren.

Steuerrecht? Aber sicher!

Der Bereich Steuerrecht mag für viele Juristen im ersten Moment nicht sehr verlockend sein – und wer sich zudem an den Spruch „Judex non calculat“ hält, der wird hier sicherlich nicht seine Berufung finden. Im Steuerrecht geht es jedoch um viel mehr als nur um Zahlen. Es geht vor allem um wirtschaftliche Zusammenhänge. Wer sich dafür interessiert, dem bietet das Steuerrecht jede Menge Möglichkeiten! Ich selbst habe mich erst im Referendariat für Steuerrecht als Wahlfach entschieden und letztlich meine Leidenschaft entdeckt. Die tägliche Arbeit ist sehr abwechslungsreich, was verschiedene Gründe hat.

Zum einen gibt es vermutlich kein Rechtsgebiet, das einem so starken und stetigen Wandel ausgesetzt ist wie das Steuerrecht. Zum anderen erfordert fast jeder Fall eine völlig neue Beurteilung: Wird z.B. in einer M&A-Transaktion statt einer deutschen GmbH eine luxemburgische S.à r.l. verwendet, ergeben sich ganz neue Fragen.

Besonders hervorheben möchte ich die Förderung, die Clifford Chance im Hinblick auf das Steuerberaterexamen bietet. Auch wenn das Examen eher auf die Besteuerung natürlicher Personen und kleinerer Unternehmen ausgelegt ist, führt die Vorbereitung normalerweise zu einem breiten Basiswissen, das einem dann mittelbar bei unserer täglichen Arbeit sehr von Nutzen ist. Daher begrüßen wir es sehr, wenn jemand das Steuerberaterexamen ablegen möchte.

Individualität & Teamwork

Der besondere Charme des Steuerrechts liegt für mich zudem in der Zusammenarbeit mit anderen Bereichen, sei es Corporate, Real Estate oder Banking. Um eine Transaktion steuerrechtlich richtig beurteilen zu können, muss man die Transaktion auch als Ganzes verstehen. Hier ist auch ein wirtschaftliches Verständnis wichtig: Denn wenn eine Transaktion wirtschaftlich keinen Sinn ergibt, sollten aus steuerlicher Sicht die Alarmglocken läuten. Hinzu kommt, dass das Steuerrecht maßgeblicher Treiber für viele Transaktionselemente sein kann, z.B. für die Ankaufsstruktur im Rahmen einer M&A-Transaktion.


Die Größe unseres Steuerrechtsbereichs bei Clifford Chance bietet die Chance, sich entweder breit aufzustellen und viele verschiedene Steuerarten zu betreuen oder sich hochgradig zu spezialisieren, z.B. im Bereich des Investmentsteuerrechts. Sehr hilfreich ist auch der Austausch untereinander. Wir treffen uns im Steuerbereich grundsätzlich einmal pro Woche, besprechen laufende Mandate und tauschen unsere Erfahrungen aus. Das geht von der Vorstellung aktueller Rechtsprechung über neue Gesetzesvorhaben bis hin zur Besprechung individueller Fälle in großer Runde.