Where Great
minds meet

Deutschland

Wir setzen uns ein – global und lokal

Gesellschaftliches Engagement

Wir engagieren uns aktiv für das Gemeinwesen. So gibt es ein unternehmensweites Responsible Business-Programm ebenso wie eine Pro Bono-Rechtsberatung. Dabei ist uns das persönliche Engagement unserer Mitarbeiter sehr wichtig. Jeder kann sich bei Projekten seiner Wahl einbringen. Die Bandbreite ist groß.

 

Ob mit fachlicher Expertise oder handwerklichem Einsatz – mit ihrem individuellen Engagement bewegen unsere Mitarbeiter viel.

Wir engagieren uns, auch ohne Mandat

Vor allem Kinder brauchen Förderung. Daher unterstützen wir das Frankfurter Mehrgenerationenhaus durch aktive Hilfe bei der Hausaufgabenbetreuung der Sechs- bis Vierzehnjährigen, mit Unterstützung im Ferienprogramm und durch Sachspenden. Wir sammeln Geld für das Projekt „Düsseldorf setzt ein Zeichen“, das sich gegen Kinder- und Altersarmut einsetzt, für die Münchner Tafel und für das Kinderhospitz Bärenherz in Wiesbaden. Außerdem ist Clifford Chance Mitglied von Pro Bono Deutschland e.V.

Clifford Chance Foundation

Die Clifford Chance Foundation ist die Einrichtung, über die die gemeinnützigen Spenden der Sozietät getätigt werden.
Jedes Jahr beschließt das globale Responsible Business Committee der Kanzlei, wie die Mittel der Stiftung verteilt werden sollen. Das Responsible Business (RB) Committee ist verantwortlich für Umsetzung und Monitoring unserer globalen Pro-Bono und Community Outreach-Strategie.

 

2019 fördert unsere Stiftung in Deutschland fünf Institutionen bzw. Projekte: BürgerStifung Düsseldorf, Projekt Glück von Create Your Life, Franziskustreff Stiftung, Afghanischer Frauenverein e. V., PATRIZIA Children Foundation.

Saba Sprachpatenschaften: Die Chance auf eine selbstbestimmte Zukunft

SABA vergibt Bildungsstipendien an Frauen mit Migrationshintergrund. Damit haben sie die Möglichkeit, ihre Bildungskarriere weiterzuverfolgen und ihren Schulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg nachzuholen.

Schon seit 2011 unterstützen Clifford Chance Mitarbeiterinnen die SABA Stipendiatinnen mit Sprachpatenschaften auf ihrem Weg zum Schulabschluss – und darüber hinaus. In den wöchentlichen Treffen bearbeiten die Stipendiatinnen mit Hilfe unserer Mitarbeiterinnen ihre Hausaufgaben, bereiten Referate vor und üben sie ein, lesen, schreiben und korrigieren Texte und verbessern so ihre Deutschkenntnisse. Mehr als 100 SABA Stipendiatinnen haben wir bereits unterstützt. Darüber hinaus bieten wir regelmäßig Bewerbungstrainings für die Stipendiatinnen an, wenn es nach dem Schulabschluss in den Beruf geht.

Sie möchten mehr erfahren?

Dr. Kerstin Kopp (Pro Bono-Partnerin bei Clifford Chance in Deutschland) und Cora Stein (SABA-Projektreferentin der Crespo Foundation) sprechen über die langjährige Zusammenarbeit im Rahmen des Projekts.

Thabiso Gwala

Der Jurastudent Thabiso Gwala stammt aus einem Township nördlich von Durban in Südafrika. Über ein gemeinnütziges Projekt entstand der Kontakt zu ihm. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Thabiso auf seinem Weg durch sein Studium zu begleiten.

MEHR ERFAHREN

PATRIZIA Children Foundation

Die PATRIZIA Immobilien AG gehört bereits seit vielen Jahren zu unseren Mandanten und seit 2018 sind wir Mitglied im Sponsor Circle der PATRIZIA KinderHaus-Stiftung. Die PATRIZIA KinderHaus-Stiftung wurde 1999 gegründet, um sich weltweit für Kinder in Not einzusetzen. Allein im letzten Jahr konnte die Stiftung 12.500 Kindern durch ihre Projekte helfen. Mittlerweile gibt es fünfzehn PATRIZIA KinderHäuser in Deutschland, Asien, Afrika und Lateinamerika.

 

In den Waisenhäusern, Schulen und Krankenhäusern geht es immer um eines: Hilfe zur Selbsthilfe. In jedem Projekt finden Kinder einen sicheren Platz, an dem sie gut versorgt sind und lernen, spielen und lachen können – einen Ort, an dem ihnen medizinische, soziale und pädagogische Hilfe zuteil wird. Im Rahmen unserer Responsible Business Aktivitäten unterstützen wir die PATRIZIA Children Foundation bereits seit einigen Jahren.

Afghanischer Frauenverein e.V.

Bereits seit einiger Zeit engagieren wir uns für den Afghanischen Frauenverein e. V. (AFV), eine humanitäre Hilfsorganisation, die sich für den Wiederaufbau und Frieden in Afghanistan einsetzt. Die Projekte des Vereins fokussieren sich vorwiegend auf die ländlichen Gegenden der Provinzen Kabul, Ghazni und Kunduz. Hilfe zur Selbsthilfe steht dabei im Fokus. Der AFV fördert derzeit vier Schulen, eine Ausbildungsstätte, ein Alphabetisierungsprojekt, eine Station zur Gesundheitsnotversorgung, den Bau von Trinkwasserbrunnen, Familienpatenschaften, Hochschul-Stipendiatinnen sowie schnelle und unbürokratische Hilfe bei Naturkatastrophen oder in Kriegszeiten.

 


Kontakt

Dr. Kerstin Kopp

Pro bono Partner

Mainzer Landstrasse 46
60325 Frankfurt
Tel: 069-7199 1626

Wenden Sie sich bei Anliegen zum Thema „Responsible Business“ gerne direkt an Frau Dr. Kerstin Kopp.