Where bright
minds meet

Germany

Mein Name ist Thabiso Gwala, ich bin 21 Jahre alt und stamme aus einem Township namens Kwa-Mshayazafe-Inanda, welches nördlich von Durban in Südafrika liegt. Ich studiere Jura an der University of Johannesburg, nachdem ich erfolgreich meinen Schulabschluss gemacht habe – was in unserem Viertel noch eine Besonderheit ist. Ich möchte studieren und Anwalt werden, um vielleicht für andere Kinder aus meinem Township ein Vorbild sein zu können und anderen Menschen später zu helfen.

Aufwachsen im Township

Nach dem Tod unserer Eltern bin ich mit meiner Schwester Dolly bei unserem Onkel aufgewachsen. Unsere Kindheit war nicht einfach, da viele Bewohner hier – wie auch mein Onkel – weder einen Job noch Perspektiven für die Zukunft haben. 

Das Leben im Township ist geprägt von Gewalt, Drogen, Krankheit und Vernachlässigung. Für mich änderte ein Projekt für Kinder allerdings alles, als ich mit elf Jahren an einem Zirkusprojekt der Organisation Sinani (= Wir sind mit Euch) teilnehmen durfte.

Dies war für mich ein so prägendes Erlebnis, dass ich meinen Abschluss machte und nicht – wie so viele Gleichaltrige – die Schule vorzeitig abbrach. Daran anschließend startete ich mein Jurastudium in Durban und wechselte nach einem Jahr an die Universität in Johannesburg. 

Was mich besonders freut

Durch ein Stipendienprogramm von Clifford Chance taten sich völlig neue Perspektiven für mich auf. Ich werde nicht nur finanziell unterstützt, sondern habe mit Florian Mahler einen Mentor an meiner Seite, mit dem ich mich regelmäßig austausche und der mir bei Fragen rund um mein Studium hilft.

Weitere Informationen

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Thabiso auf seinem Weg durch das Jurastudium zu begleiten – ein Engagement, welches weit über die gewöhnliche „Corporate Social Responsibility“ hinausgeht. 

 

Wenn Sie mehr über Thabiso erfahren möchten, melden Sie sich gern bei Nicola von Tschirnhaus, Head of Recruitment unter Tel.: 069 7199 4477, E-Mail: nicola.tschirnhaus@cliffordchance.com oder verfolgen Sie seinen Studienverlauf auf unseren Social Media Plattformen.